Peermusic Classical

Rebranding


Ich kenne Herrn Wohlgemuth seit vielen Jahren. Er gestaltete bereits erfolgreich den USamerikanischen Internetauftritt für Peermusic. Nun haben wir WohlgemuthPartners den Auftrag erteilt, für unsere neue Firma Peermusic Classical GmbH einen Style Guide zu entwickeln. Dabei wurden unsere Sonderwünsche stets berücksichtigt und die Agentur scheute keine Mühe, das Corporate-Design bis ins kleinste Detail zu vervollkommnen.

Dr. Reinhard Flender
Geschäftsführer
Peermusic Classical GmbH, Hamburg

Case-Study ansehen

Peermusic Classical

Rebranding


Kunden-Briefing

Entwicklung eines Rebrandings und Corporate Designs für Peermusic Classical


Die Peermusic Classical GmbH ist ein neuer Zweig des weltgrößten unabhängigen Musikverlags Peermusic. Der seit 80 Jahren gewachsene umfangreiche Katalog des Verlags beinhaltet Stücke und Kompositionen von Künstlern mit Weltgeltung von Elvis bis Charles Ives.

Zur Auffrischung des in die Jahre gekommenen Corporate Designs entwickelte WohlgemuthPartners den neuen eigenständigen Stylguide für die neu gegründete Peermusic Classical.

Crossmedial abgestimmtes Erscheinungsbild für Web und Print

Der Internetauftritt und das Newslettersystem von Peermusic Classical Europa wurden entlang des von WohlgemuthPartners entworfenen Styleguides entwickelt.

Konsequente Markenführung in allen Medien

Die neuen Gestaltungsrichtlinien wurden konsequent auf sämtliche Kommunikationsmedien übertragen. Dazu gehörte unter anderem die komplette Geschäftsausstattung.

Spezifische Komponenten für die visuelle Kommunikation

WohlgemuthPartners erarbeitete ein charakteristisches Corporate Design für Peermusic Classical. Die Verbindung zur Muttergesellschaft sollte trotz klarer Eigenständigkeit sichtbar bleiben.